Laser – die schonende Energie des Lichts

Einsatz von Laser in der ZahnheilkundeIn unserer Praxis setzen wir einen Fidelis Plus III von Fontana ein. Dieser Laser (Er:YAG Laser und Nd:YAG Laser) ermöglicht uns eine breite Behandlungspalette für eine möglichst schmerzarme und damit angenehme Behandlung unserer Patienten. Mit Hilfe der Lasertechnik kann bakteriellen Infektionen im Mundraum gezielt entgegengewirkt und so ein gesundes Heilungsklima geschaffen werden.

Schmerzen werden beim Bohren meistens durch Hitze und die Rotation des Bohrers ausgelöst. Laser arbeiten mit gebündeltem, kurz gepulstem Licht, sodass die Reaktionsschwelle der Nerven nicht erreicht werden kann. Deshalb empfindet der Patient die Behandlung als schmerzfrei und angenehm.

Die universelle Anwendbarkeit und die Bandbreite der Behandlungsmöglichkeiten ist erst seit der einzigartigen Kombination der beiden Wellenlängen Er:YAG und Nd:YAG realisierbar.

Operative Eingriffe

Die in unserer Praxis eingesetzten Laser ermöglichen bei Operationen oder Extraktionen eine Desinfektion und deutliche Keimreduktion der Wunde. Dabei entstehen meistens keine oder geringste Blutungen. Insgesamt ist eine schnellere Heilung mit Hilfe des Lasers gewährleistet und Nachschmerzen treten nur sehr selten auf.

Parodontosebehandlung

Eine Ursache für freiliegende Zahnhälse ist Zahnfleischschwund (Parodontitis), der wiederum durch eine hohe Bakterienkonzentration in den Zahnfleischtaschen ausgelöst wird. Die Folge: Heiß-/Kalt-Schmerz und bei Nichtbehandlung langfristiger Zahnverlust. Mit Hilfe des Lasers werden Bakterien und schädliche Mikroorganismen in der Zahnfleischtasche verdampft. Dadurch heilt die Parodontose besser aus und die Entzündungsreaktion reduziert sich schneller.

Für Ihre schmerzfreie Behandlung.

Zahnwurzelbehandlungen

Eine häufige Ursache für Zahnwurzel- und Zahnnerverkrankungen sind bakterielle Infekte. Unangenehme, ziehende Schmerzen sind die Folge. Der Laser kann auch hier Bakterien reduzierend eingesetzt werden. So entsteht ein weitgehend keimfreier Wurzelkanal und die Schmerzen lassen sich schneller als durch konventionelle Behandlungsmethoden beseitigen.

Indikationen mit dem Er: YAG-Laser:

  • Füllungstherapie/Kariesbehandlung
  • Kavitätenpräparation
  • Fissurenversiegelung
  • Oralchirugie
  • Perimplantitis
  • Implantatfreilegung

Die Kariesentfernung erfolgt unter Schonung der gesunden Zahnsubstanz
weitgehend schmerzarm. Zudem erfolgt die Behandlung ohne Bohrergeräusch und Vibrationen.

Der Nd-Yag-Laser eignet sich für folgende Behandlungen:

  • Behandlung erkrankter Bereiche der Mundschleimhaut
    Herpes, Aphten, Druckstellen, Gewebewucherungen,
    häufig schnelle Schmerzbeseitigung
  • Behandlung empfindlicher Zahnhälse
  • Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)
    Entkeimung von Wurzelkanälen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Abdrucknahmen (Prothetik und Präprothetik)

Die Vorteile der Laserbehandlung im Überblick:

  • Blutungsarme Behandlung
  • Häufig Verzicht auf Nähte durch schnellen Wundverschluss
  • Deutlich reduzierte Narbenbildung
  • Geringere Schwellungen
  • Reduzierung der Anästhesiemenge